Ein Bild von einem Pferd

Pferderennen sind beliebt bei vielen Menschen. Wer jedoch eine Pferderennbahn in Neunkirchen sucht, wird leider keine finden. Aber im schönen Saarland gibt es eine, und zwar in Saarbrücken, im Ortsteil Güdingen. Wir werden Ihnen in diesem Artikel alles Wissenswerte mitteilen, damit Sie bestens informiert sind. Außerdem bekommen Sie Tipps und Tricks in Sachen Pferdewetten.

Pferdrennen

Wer denkt bei Pferdrennen nicht sofort an Baden-Baden oder ähnliche Orte? Pferdewetten waren lange Traditionen in so manchen Ortschaften. Früher hatten die Menschen nicht viel Auswahl, was das Thema Unterhaltung betrifft. Deswegen waren Pferderennbahnen der Hit. Auch heute sind sie es noch. Leider kosten solche Rennbahnen viel Geld, die Pflege der Tiere, die Instandhaltung und der Betrieb selbst, ist Kostspielig.

Es gibt nur wenige in Deutschland. Saarbrücken darf sich aber freuen, weil es hier noch eine gibt. Genauer gesagt in Güdingen, der in der Nähe der deutsch/französischen Grenze liegt. Gegründet wurde der Rennclub Saarbrücken e.V. im Jahr 1891. Seit 1948 werden hier Pferderennen abgehalten. Die Rennbahn selbst ist Architektonisch nett, aber nicht so attraktiv, wie man sie von woanders kennt. Es geht mehr um den Sport an sich, und weniger um die Schickimicki Gesellschaft, die dort zum Pferdewetten kommt.

Pro Jahr gibt es mehrere Veranstaltungen – besuchen Sie das Saarland

Was wäre eine Pferdrennbahn ohne Rennen? Das ganze Jahr über gibt es immer wieder kleinere Events und vier große Renntage finden ebenfalls statt. Normalerweise am Ostermontag, an Pfingsten, Christi Himmelfahrt und Ende September. Hier werden verschiedene Trab- und Galopprennen abgehalten. Sportliche Wettbewerbe sorgen für viel Fun an diesen Tagen. Natürlich kann man auch vor Ort wetten. Und selbst da bemerkt man, dass die Saarländer ziemlich Bescheiden sind. Wettscheine gibt es bereits ab 50 Cent. Wer nicht so viel Geld hat und trotzdem nicht verzichten will, wird die 50 Cent verkraften.

Ein netter Hintergrund ist, dass die Lottogesellschaft, die Ostermontagsrennen finanzieren, die Sparkasse übernimmt Pfingsten und den Rest BMW. Hier stehen große Sponsoren dahinter, die das Rennen am Laufen halten. Wie es in den nächsten Jahren aussieht, wird man sehen. Durch Covid19 ist sowieso alles durcheinandergeraten. Möglich, dass es auch hier Einschränkungen gibt, wie, was, wann und wo erfahren Sie immer regional und aktuell in den Nachrichten bzw. auf den Gemeindeseiten. Darüber etwas schreiben bringt nichts, weil sich die Lage sowieso immer verändert.

Mehr als 40.000 Besucher werden bei den vier Rennen pro Jahr gezählt. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Es gibt Bratwurst, Bier, Lyoner, Sekt, und Canapés. Wie erwähnt, es geht hier eher um das Miteinander, weniger darum, dass sich die VIPs präsentieren und damit angeben, dass sie zu einem Pferderennen gehen. Sieger sind die, die auf das richtige Pferd setzen, diese dürfen sich wahrlich freuen und so manch ein Gewinner lässt danach eine Runde springen. So feiert es sich besonders schön.

Wetten Sie im Internet und genießen Sie viele Angebote

Falls keine Rennbahn bei Ihnen in der Nähe ist oder diese geschlossen hat, können Sie immer noch im Internet wetten, solange natürlich Rennen stattfinden. Leider gibt es wegen Corona auch in Sachen Sport Einschränkungen und wenn es keinen Sport gibt, werden weniger Wetten angeboten. Ein Kreislauf, der leider nichts so einfach zu durchbrechen ist.

Doch einen Tipp haben wir für Sie. Sicher hörten Sie schon einmal von eSport oder virtuellen Rennen. Auch Pferderennen finden online statt. Natürlich sitzen hier nicht die Pferde am Computer, sondern sie werden virtuell ins Rennen geschickt. Sie können sich diese Rennen live auf den Sportwetten Seiten ansehen und natürlich auch wetten, wenn Sie möchten. Virtuelle Pferde sind so eine Sache, da sie per Computer generiert sind, weiß keiner um die Stärken der Pferde. Im realen Leben sind manche Tiere besser, andere nicht. Wie Menschen, die unterschiedlich reagieren. Computeranimierte Pferde haben immer ihre gleichen Stärken, außer, Sie bekommen verschiedene zugewiesen. Hier muss man erst einmal wissen, wer das beste Pferd ist.

Möchten Sie auf virtuelle Pferde setzen, sollten Sie sich ein wenig erkundigen, was so am Programm steht. Sie werden sehen, es gibt einiges. Am besten vergleichen Sie die vielen Buchmacher und auch die Quoten, damit Sie auch wirklich auf die besten setzen. Es gibt Wettbüros, die weniger auf Pferde spezialisiert sind und nicht wissen, welche Quoten sie diesen geben. Deswegen sind die Werte von einem Anbieter zum nächsten teils unterschiedlich. Dies werden Sie herausfinden, wenn Sie sich auch Testberichte ansehen.

Möchten Sie Wetten, sollten Sie sich mit Pferderennen generell beschäftigten. Gehen Sie im Normalfall auf die Rennbahn, schauen Sie zu oder beobachten Sie diese im Fernseher. Werden die Rennen dort nicht übertragen, bleibt Ihnen immer noch das Internet. Hauptsache Sie tun etwas, auch sollten Sie in Erfahrung bringen, wie es den Jockeys geht. Diese reiten das Pferd und geben die Anweisung, deswegen gilt nicht nur das Pferd allein als Favorit, sondern auch der Jockey. Lesen Sie Statistiken, beschäftigen Sie sich mit vergangenen Events und bleiben Sie aktiv, damit Sie zu einem Wettprofi werden. Am Anfang dauert es wohl eine Weile, aber das schaffen Sie garantiert. Dranbleiben und üben, schließlich macht Übung den Meister.

Holen Sie sich einen Bonus für die Buchmacher und sparen Sie Geld

Falls Sie sich das erste Mal auf einer Wettseite registrieren, empfehlen wir Ihnen einen Bonus. Diesen sollten Sie sich holen, damit Sie Geld sparen. Manchmal gibt es gratis wetten oder einen Einzahlungsbonus. Zu beachten gilt jedoch, dass Sie den Bonus freispielen müssen. Außerdem werden meistens Mindestquoten verlangt. Dies schränkt beim Wetten wiederum ein, weil Sie eine bestimmte Quote wählen müssen. Aber es lohnt sich dennoch, allen voran, wenn es sich um gratis Wetttipps handelt.

Melden Sie sich an, holen Sie sich den Code und legen Sie los. Was haben Sie schon zu verlieren? Schauen Sie sich die Wettseite in Ruhe an und wenn es Ihnen gefällt, können Sie später immer noch mit Echtgeld Wetten. Auch für Stammkunden gibt es immer wieder Boni, Prämien und Treueaktionen. Dranbleiben und vergleichen lohnt sich. Viel Spaß beim Wetten und viel Glück beim Gewinnen.